Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

Spielbericht VfB Fallersleben C1 – JFV Eichsfeld C1 7:0

Das Auswärtsspiel in Fallersleben begann kurios. Der angesetzte Schiedsrichter erschien nicht und den Anruf des Heimtrainers drückte er kurzerhand weg. So standen wir 15 Minuten nach dem eigentlichen Spielbeginn vor der Frage, ob wir uns wieder umziehen und 1:45 Stunde zurückfahren oder ob der Heimtrainer die Spielleitung übernimmt. Da der Trainer der Heimmannschaft bislang immer einen sehr ehrlichen Eindruck machte, entschieden wir uns für die zweite Möglichkeit.

Vorweg kann gesagt werden, dass die Leistung des Schiedsrichters keinesfalls gut, aber nicht spielentscheidend war.

Wir fanden in der ersten Halbzeit nie wirklich zu einer Ruhe und Ordnung im Spiel, wodurch wir eher unglücklich mit 3:0 in die Halbzeit gingen. Unglücklich weil wir ebenfalls gute offensive Aktionen zeigten, welche wir nicht zu einem Tor verwerten konnten. Defensiv standen wir gut, es fehlte lediglich der richtige Zugriff in den entscheidenen Situationen.

Die zweite Hälfte begann etwas stabiler, übten aber wenig Druck nach vorne aus. Aufgrund taktischer Änderungen wankten wir zwischendurch wieder und mussten am Ende ein 7:0 hinnehmen.

Das Pflichtspieljahr ist somit beendet. Wir werden bis Weihnachten die ruhige Zeit, ohne den Druck an den Wochenenden Punkten zu müssen, nutzen, um an den Stellschrauben in unserem Spiel zu arbeiten.

Endrik Heberling