Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

Spielbericht A Junioren

Gala Auftritt der A – Junioren

JFV Eichsfeld – FC Pfeil Broistedt 9:3 (7:2)

Der JFV ließ sich auch durch den frühen Rückstand nach einem Eckball der Gäste, nicht von ihrem offensiven Konzept abbringen.

Jonas Nolte, der erstmals im Sturm spielte, schoss durch zwei Treffer eine Führung heraus. Danach war der Knoten geplatzt und die Jungs spielten sich in einen wahren Rausch. Vor der Halbzeit trafen noch Elias Brämer mit einem platzierten Schuss von der Strafraumgrenze, sowie

Philipp Holbein und Noah Brämer mit einem Doppelpack zum 7:2 Halbzeitstand. Die Gäste hatten zwischenzeitlich zum 4:2 verkürzt.

Nach der Pause nutze Julius Leineweber einen Fehlpass der Gäste zum 8:2. Mit seinem dritten Treffer zum 9:2 setzte Noah Brämer  den Schlußpunkt bei diesem Offensiv Spektakel. Da fiel es auch nicht mehr ins Gewicht, das die Gäste noch einen Treffer erzielten.

Ich hatte den Jungs vor dem Spiel gesagt das sie heute angriffslustig sein sollen und mutig nach vorne spielen müssen. Das Trainerteam ist daher sehr glücklich, das dieser Mut mit tollen Toren auch mal belohnt wurde.  Die Zuschauer sind auf jeden Fall auf Ihre Kosten gekommen.

Volker Kleinert