Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

MTV Wolfenbüttel – JFV B1 1:2

Mit einem 2:1 Sieg kehrte die B1 aus Wolfenbüttel zurück. Bereits mit dem ersten Angriff konnte die Mannschaft in Führung gehen. Einen Schuss von O.Borchardt konnte der TW der Gastgeber nicht festhalten, Laurin Quinque war zur Stelle und schoss die Führung für den JFV heraus.
Die Spielanteile in der ersten Halbzeit waren im weiteren Verlauf relativ ausgeglichen. Die größte Torchance lag allerdings auf Seiten des JFV. Simon Wüstefeld hatte nur den TW vor sich, sein Schuss war allerdings zu schwach, um den TW zu überwinden. Luis Riedel leistete zu dieser Spielsituation die entscheidende Vorarbeit. Bitter für den JFV, dass man zum Ende der ersten Hälfte den Ausgleich hinnehmen musste. Der ansonsten fehlerfreie TW Paul Koch ließ einen harmlosen Ball durch die Hände gleiten und ein gegnerischer Spieler nutzte diesen Fehler eiskalt aus.
In der zweiten Halbzeit erhöhte die Heimelf den Druck, kam aber nicht zu klaren Torchancen. Zwei glasklare Einschussmöglichkeiten lagen auf Seiten des JFV. Riesenfreude dann in der Schlussminute: Simon Wüstefeld konnte sich nach einem sehr guten Zuspiel von Julius Wüstefeld im Strafraum durchsetzen und schoss den Siegtreffer.
Andreas Quinque