Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

F1 kommt auswärts derbe unter die Räder

Nach zwei sehr starken Spielen und Siegen zu Beginn der Rückrunde musste die F1 heute eine historische Niederlage einstecken. Das erste Mal in ihrem Leben bezogen die Jungs eine zweistellige Niederlage, die in der Höhe zu allem Übel auch noch verdient war. Während beim Gegner quasi alles funktionierte, und die schnellen Stürmer immer wieder unsere Abwehr einfach überrannten, klappte an diesem Tag bei uns praktisch überhaupt nichts. Trotz dieser unerwartet hohen 1:14 (1:7) Niederlage war es schön zu sehen, wie die Jungs bis zum bitteren Ende zusammenhielten, sich nicht gegenseitig die Schuld gaben und am Ende noch Jonah trösteten, der als Torwart sicher die unangenehmste Rolle an diesem Tag hatte. Als Team gewinnt man und als Team verliert man-gut, dass die Jungs das verinnerlicht haben. Den Ehrentreffer erzielte Finn zum zwischenzeitlichen 1:6 nach tollem Steilpass durch Sebastian.

F1 Spieler: Erik, Finn, Jonah, Luis, Lukas S., Max, Noah, Sean, Sebastian

Uwe Andag