Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

C1 setzt sich souverän in der Vorrunde des 4. Audi-Göttingen Cups durch

Nach Siegen gegen Mannschaften aus der Landes-, Bezirks- und Kreisebene steht die C1 verdient in der Zwischenrunde des sehr gut besetzten und organisierten 4. Audi-Göttingen Cup des FC Gleichen. Das erste Spiel gewannen wir mit 3:1 gegen den RSV Göttingen-Geismar 05. Im folgenden Spiel gegen die JSG Melsungen lagen wir früh mit 3:0 hinten. Drei fatale Fehler, die in der Halle postwendend bestraft werden, führten zu dem Rückstand. Wir kämpften uns aber verdient zurück und verloren knapp mit 3:2. Nach diesen beiden Spielen fanden wir nun unseren Rhythmus. Die beiden folgenden Spiele waren als Sieg nie gefährdet. TUS Sudweyhe aus dem Kreis Bremen (2:0) und der SC Hainberg (3:1) hießen die Gegner.
Wir mussten uns erst über die Spiele an die Halle gewöhnen. Ich glaube wir sind das einzige Team, die nicht eine Trainingsminute bislang in der Halle hat, weil wir den Luxus haben uns auf den Kunstrasen für die Ligasaison vorzubereiten. Die Hallenturniere sind wir uns ein Ausgleich und dienen grundsätzlich dem Spaß an der Freude. Jetzt haben wir aber Blut geleckt und wollen morgen unbedingt da weiter machen, wo wir heute aufgehört haben. Gegner werden sein unser Ligakonkurrent I.SC Göttingen 05 U15, Arminia Hannover (Landesliga Hannover), TUS Bemerode (Landesliga Hannover) und der FC Rot-Weiß Erfurt (Regionalliga Nort-Ost).
Uns stehen also namhafte Gegner gegenüber, doch wenn wir genau die Defensivleistung und Kaltschnäuzigkeit vor dem Tor zeigen, wie wir es heute getan haben, dann brauchen wir uns morgen vor niemandem zu verstecken.
Tore: Qalandar 3, Carlos 3, Leonardo 2, Darius 2
Endrik Heberling