Suche
Partner
lh_logo      nfv_logo
Suche Menü

C 2 verliert Pokalspiel unglücklich gegen Favorit JFV Rotenberg

Am Samstag verlor unsere C 2 ersatzgeschwächt das Pokalhalbfinale unglücklich gegen den unangefochtenen Tabellenführer der Kreisliga mit 0:1.
Unsere Mannschaft fand gut und spielsicher ins Spiel. Dies war über die gesamten 70 Minuten der Fall. Wir kamen zusätzlich gut in die Zweikämpfe. Aufgrund von Umstellungen im Defensivbereich kam leider der Gegentreffer schon nach 10 Minuten zustande. Drei Defensivspieler standen im missverständlichem Kollektiv Spalier und der Rotenberger Stürmer lies Torwart Malte keine Chance. Die Jungs um Kapitän Mattis Huch motivierten sich immer wieder gegenseitig, doch klare Torchancen konnten nicht herausgespielt werden. Die mit Kreisauswahlspielern versehene Rotenberger Defensive vereitelte im Strafraum jede erdenkliche Situation. Am Ende kamen die Rotenberger noch zu Konterangriffen, die jedoch auch von unserer Defensive egalisiert wurden. So war Trainer Horst Kemke mit der Einstellung und dem Auftreten der Mannschaft zufrieden.
Bedanken möchten wir uns bei den aushelfenden D-Jugendspielern Felix Rittmeier und Gabriel Niesen.

Martin Frölich